Arbeitszeit

Letzte Änderung: 21.09.2016

Arbeitszeit im Arbeitsrecht

Die Arbeitszeit ist die vertraglich geregelte Dauer, innerhalb derer der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber seine Arbeitskraft zur Verfügung stellen muss. Die Lage der Arbeitszeit bestimmt der Arbeitgeber aufgrund seines Direktionsrechts. Der Umfang der täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Arbeitszeit und deren Lage sind gesetzlich durch das Arbeitszeitgsetz (ArbZG) beschränkt. So kann Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit sowie Mehrarbeit nur im Rahmen des Arbeitszeitgsetzes oder einer zulässigen Modifikation, z.B. durch einen Tarifvertrag, geregelt werden. Die Arbeitszeit ist der Zeitraum, den der Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer zu vergüten hat.

Fragen zur Arbeitszeit? Rechtsrat Arbeitsrecht