Druckversion

Kündigungsschutzgesetz

Letzte Änderung: 13.01.2016

Kündigungsschutzgesetz

Das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) ist ein deutsches Bundesgesetz, in dem die Voraussetzungen für die Rechtswirksamkeit einer arbeitgeberseitigen Kündigung und besondere prozessuale Fragen geregelt sind. Die wichtigsten Regelungen sind die zulässigen Kündigungsgründe für eine arbeitgeberseitige Kündigung bzw. Änderungskündigung, Fristen für die Erhebung einer auf Beendigung des Arbeitsverhältnisses gerichteten Klage und Regelungen dazu, auf welche Betriebe das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet.

Fragen zum Kündigungsschutzgesetz? Rechtsrat Arbeitsrecht


Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
 
Ja
 
Nein
Vielen Dank für Ihre Bewertung!