Druckversion

Detektivkosten

Letzte Änderung: 15.10.2014

Detektivkosten

Detektivkosten sind die Kosten, die einem Arbeitgeber durch eine Überwachung eines Arbeitnehmers bzw. der Ermittlung vertragswidrigen Verhaltens für die Beauftragung des Detektivs entstehen. Sie sind in Ausnahmefällen vom Arbeitnehmer zu ersetzen, wenn der Detektiv hierbei objektive Tatsachen ermittelt, die eine vorsätzliche, erhebliche Vertragsverletzung nachweisen oder den schwerwiegendem Verdacht begründen, dass eine solche Vertragsverletzung gegeben ist, so dass auch eine Verdachtskündigung (Vertrauenskündigung) zulässig ist. Zu erstatten sind in diesen Fällen die Kosten, die ein wirtschaftlich denkender Arbeitgeber zur Schadensverhütung als zweckmäßig und erforderlich ansehen würde.

Fragen zur Erstattungsfähigkeit von Detektivkosten? www.zum-anwalt.com


Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
 
Ja
 
Nein
Vielen Dank für Ihre Bewertung!